Zurück

Anrechnung von Vorleistungen

Verkürze deine Studienzeit

Du hast bereits eine Ausbildung absolviert oder an einer anderen Hochschule oder Berufsakademie studiert, möchtest aber die Hochschule wechseln? Vielleicht hast du aber auch ein technisch, wirtschaftlich oder sozialwissenschaftlich ausgerichteten Berufskollegs besucht? Dann nutze deine Chance und lasse deine Vorleistungen bei uns prüfen und spare dir kostbare Zeit im Studium.

Wichtige Dokumente
Wichtige Dokumente

Überblick

Für die Prüfung auf Anerkennung bzw. Anrechnung benötigen wir Folgendes:

  • Dein Abschluss- oder Zwischenzeugnis und eine Prüfungsübersicht deiner Noten (sowie der Credit Points)
  • Eine Lehrveranstaltungsübersicht über die von dir belegten Lehrveranstaltungen mit Inhaltsbeschreibung (z.B. Modulhandbuch deines vorherigen Studiums oder deines anerkennungsfähigen Abschlusses)

Gerne senden wir dir unser Modulhandbuch zu, damit du schon vorab einen Abgleich durchführen kannst. Wir geben dir dann gerne eine Rückmeldung. Dies kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Bitte beachte, dass der Antrag auf Anerkennung bzw. Anrechnung gemäß Gebührenordnung vor der Immatrikulation gestellt werden muss.

Ob und in welchem Umfang eine Anerkennung bzw. Anrechnung möglich ist, ist immer eine individuelle Einzelfallentscheidung, die in der Regel von der Studiengangsleitung getroffen wird.

Prüfungsleistungen, die aus anderen Studiengängen anerkannt werden können, werden bei vergleichbarem Notensystem übernommen und in die Berechnung der Gesamtnote einbezogen. Außerhalb eines Hochschulstudiums erworbene Kompetenzen, die angerechnet werden können, werden mit dem Vermerk „bestanden“ aufgenommen.

Der Antrag auf eine Anerkennung bzw. Anrechnung wird entsprechend mit der in der Gebührenordnung stehenden Gebühr berechnet, diese ist unmittelbar nach Antragsstellung und unabhängig vom Ergebnis fällig.

Melde dich gerne bei Fragen

Anrechnung Soziale Arbeit berufsintegrierend (B.A.)

Durch Anrechnung von Praxiszeiten aus einer Aus- oder Weiterbildung kannst du Studiengebühren sparen.

Ein Beispiel: Du bist Erzieher/-in oder Heilerziehungspfleger/-in, dann könnten dir bis zu 30 Credits, drei Praxismodule zu je 10 CP,  angerechnet werden.

Pro angerechneten Credit-Point reduzieren sich die Studiengebühren um 50 €, bei Anrechnung von 30 CP sparst du also 1500 € (Wichtig: Diese Angaben sind nur ein Beispiel und ohne Gewähr. Diese müssen immer auf der Grundlage einer Einzelfallprüfung ermittelt werden).

Anrechnung Logistik, BWL und Business Analytics

In den Bachelor-Studiengängen Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (B.Sc.), Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.) und Business Analytics (B.Sc.) kannst du dir im Präsenz- und Dualen Studium das 10-wöchige Praktikum des letzten Semesters anrechnen lassen, wenn du eine Berufsausbildung in einem der Berufe in der rechts zum Download bereitstehenden Tabelle erfolgreich abgeschlossen hast.

Die Anrechnung erfolgt dann im Modul 16 "Praktische Erfahrungen". Hier kannst du dir 14 CP anrechnen lassen und sparst entsprechende Gebühren. Pro angerechnetem Credit-Point reduziert sich die Studiengebühr um 50 €; bei Anrechnung von 14 CP sparst du also 700 € (Wichtig: Diese Angaben sind ein Beispiel, ohne Gewähr und müssen immer auf der Grundlage einer Einzelfallprüfung ermittelt werden).