Zur Newsübersicht

Parodontitis – komplexe Zusammenhänge einfach verstehen

„Von einer Parodontitis ist mehr als die Hälfte unserer erwachsenen Patient*innen im Laufe ihres Lebens betroffen. Die Theorie rund um diese Erkrankung ist komplex.

„Von einer Parodontitis ist mehr als die Hälfte unserer erwachsenen Patient*innen im Laufe ihres Lebens betroffen. Die Theorie rund um diese Erkrankung ist komplex. Ein Verständnis der Zusammenhänge ist jedoch wichtig, um bereits erste Anzeichen zu erkennen und Patient*innen sicher aufklären zu können – Bausteine auf dem Weg zum optimalen Therapieergebnis. In unserer Schnupper-Vorlesung wird ganz einfach erklärt, wie eine Parodontitis entsteht, was im Kiefer passiert und warum eigentlich immer alle von „Parodontose“ sprechen“, so Prof. Dr. Thea Rott, Studiengangsleiterin im Bachelorstudiengang Dental Hygienist an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Rheinland in Leverkusen.

Die Nachfrage nach Dentalhygieniker*innen steigt weiter stark an. Gründe dafür liegen sowohl im demografischen Wandel als auch in der Akademisierung der Gesundheitsberufe. Entsprechend reagiert die SRH Hochschule für Gesundheit als Gesundheitshochschule im Gesundheitskonzern mit der Etablierung dieses Studiengangs auf die wachsenden Anforderungen an das Gesundheitswesen. Mit dem Studium Dental Hygienist (B. Sc.) erwerben Studierende das notwendige Wissen und die praktische Kompetenz, um komplexe Aufgaben der zahnmedizinischen Prävention und Therapie von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen zu übernehmen. So ergeben sich die Möglichkeiten eine Prophylaxe-Abteilung aufzubauen und zu leiten und somit den Zahnarzt im Rahmen des Zahnheilkundegesetzes zu entlasten. Die Online-Veranstaltung wird Interessierten einen fundierten Einblick in das Thema Parodontitis geben, welches auch Inhalt des Studium Dental Hygienist (B.Sc.) ist.

Die einstündige, interaktive Online-Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an angehende Fachkräfte, die am Wachstumsmarkt Gesundheit erfolgreich und kompetent agieren möchten. Diese wird am 9. Februar 2021 um 18:00 Uhr via Zoom stattfinden. Bei Interesse an der kostenfreien Online-Veranstaltung können sich Interessierte bis zum 8. Februar 2021 per E-Mail bei christina.mueller@srh.de anmelden.

Dein Ansprechpartner