Bachelor

Campus Hamm, Campus Rheinland
Arbeits- und Organisationspsychologie, B.A.

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 6 Semester
  • Präsenzstudium
  • Vollzeit
  • 180 ECTS
  • 680 € / Monat
  • Mehrere Standorte
  • ohne NC

Die Arbeits- und Organisationspsychologie verbindet das Herzstück aus den Studiengängen „Psychologie“ und „Wirtschaft“ miteinander. Du lernst im Wirtschaftspsychologiestudium, wie der Mensch als System in Unternehmensabläufen betrachtet wird.

  • deutsch
  • Sommer- und Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Im Präsenzstudium Arbeits- und Organisationspsychologie lernst du echte Probleme aus der Praxis zu prüfen und erfolgreich zu lösen. Dank unseres CORE-Prinzips, stehst du bei uns im Fokus. Wir wollen dein individuelles Talent pushen, weshalb du in deinem Studium bei uns nicht nur deine Fachkompetenzen erweiterst, sondern auch deine Soft Skills optimierst. Zahlreiche Praktika, Projekte, Exkursionen und Gastvorträge helfen dir dabei, praktische Erfahrungen zu sammeln, mit denen du bei deinem späteren Arbeitgeber punktest.

Wusstest du, dass die Mitarbeiter das Kernelement des Erfolgs eines jeden Unternehmens sind? Als Wirtschaftspsychologin/-psychologe unterstützt du Unternehmen mit deiner Expertise dabei, Mitarbeiter bestmöglich und zielgerichtet einzusetzen und damit einen langfristigen Unternehmenserfolg zu garantieren. Nach deinem dreijährigen Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie weißt du, wie du nachhaltig Arbeitsstrukturen nach Grundsätzen der Wirtschaftspsychologie optimierst, die Einsatzkraft des Personals ausbauen und interne Unternehmensprozesse evaluieren kannst. Unser Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie bereitet dich auf die Herausforderungen in Unternehmen und in der Arbeitswelt bestens vor. Als Expertin/Experte auf diesem Gebiet bist du hoch gefragt.

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Nach dem Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie stehen dir zahlreiche Türen in die Berufswelt offen. Als Wirtschaftspsychologin/-psychologie bist du unter anderem auf die folgenden Aufgabenbereiche spezialisiert:

  • zukünftige Mitarbeiter:innen in Unternehmen auswählen
  • Führungskräfte unterstützen, Arbeitsabläufe gestalten oder Projekte planen
  • Mitarbeiter:innenhelfen, ihre Tätigkeit mit Motivation auszuführen
  • als Coach für Führungspersonal oder Facharbeiter/innen agieren
  • Leitungsgremien über strategische Planung beraten
  • Qualifizierungsmaßnahmen und Mentoring für das Personal vornehmen
  • Studien in Unternehmen durchführen
  • Weiterbildungsmaßnahmen, Schulungen oder Trainings ermitteln, durchführen und auswerten
  • selbstständig als Berater/in oder Coach spezifische Leistungen anbieten
  • private oder berufliche Beratungsangebote der Wirtschaftspsychologie zu schaffen
  • im Wissens- oder Qualitätsmanagement agieren

Dir sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst nach dem Studium der Arbeits- und Organisationspsychologie in den Bereichen Marketing, Personalwesen, Marktforschung, Führungskräfteentwicklung, Change Management, Unternehmensberatung oder in der betrieblichen Gesundheitsförderung arbeiten. Darüber hinaus, hast du auch im Sozial- und Bildungswesen oder der Gesundheitsbranche exzellente Chancen, verantwortungsvolle Positionen zu übernehmen.

Dein Lehrplan

6 Semester 195 ECTS
1. Semester
  • Statistik 1 8
  • Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten 8
  • Arbeits- und Organisationspsychologie - Einführung 8
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit 8
2. Semester
  • Statistik 2 8
  • Persönlichkeits- und Differenzielle Psychologie 8
  • Arbeits- und Organisationspsychologie - Vertiefung 8
  • Belastung und Beanspruchung 8
3. Semester
  • Grundlagen der Diagnostik und Diagnoseverfahren 8
  • Sozialpsychologie 8
  • Projektmanagement 8
  • Menschengerechte Arbeitsgestaltung 8
4. Semester
  • Arbeits- und Ingenieurspsychologie 8
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 8
  • Kommunikation und Wissensmanagement 8
  • Praktikum 7
5. Semester
  • Praktikum 8
  • Verfügungszeit (z.B. f. Auslandsaufenthalt, Nachprüfung ...) 0
  • Einführung in Arbeitsrecht 8
  • Ergonomie, Mensch-Maschine-Systeme 8
6. Semester
  • Personalpsychologie 8
  • Personal- und Organisationsentwicklung 8
  • Bachelorthesis (inkl. Kolloquium & wissenschaftliches Begleitseminar) 13

Online-Beratungsabend New Work

Beraten. Coachen. Supervidieren. Digitales Info Event am 27.05.2021 um 17.00 Uhr zum neuen Masterstudiengang 'New Work' der Sozialen Arbeit. Wenn Du Lust hast, Deine Methodenkompetenz zu erweitern, ist unser neuer Masterstudiengang Richtig für Dich!

Zum Event

Deine Dozentinnen und Dozenten Bei uns kannst du alles lernen

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder der vollen Fachhochschulreife (falls du noch keinen Abschluss hast, reicht auch das letzte Zwischenzeugnis)
  • Alternativ kannst du auch ein Meisterprüfungszeugnis oder Nachweise über eine Berufsausbildung und anschließender mindestens dreijähriger beruflicher Tätigkeit einreichen. Mehr dazu unter „Studieren ohne Abitur“ 
  • Unterschriebener Lebenslauf
  • Foto
  • Krankenkassennachweis

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Studiengebühren

  • 680 Euro/Monat* + eine einmalige Anmeldegebühr von 480 Euro

Der monatliche Beitrag bleibt über die gesamte Studienzeit gleich. Einmalig wird zum Studienstart eine Immatrikulationsgebühr von 480 €* erhoben, die in der Regel mit der ersten Monats- bzw. Semestergebühr gezahlt wird.

*bei Staatsangehörigkeit EU/EWR inklusive Schweiz und Westbalkan. Studierende aus Non EU/EWR Staaten zahlen die gesamte Semestergebühr für 12 Monate im Voraus und eine Anmeldegebühr von 750 €.

Studienfinanzierung

Du möchtest dein Traumstudium nicht wegen der Finanzierung aufschieben? Dann helfen wir dir gerne weiter. Es gibt viele Wege, dein Studium zu finanzieren: auf unserer Finanzierungsseite findest du z.B. unseren Partner Brain Capital und weitere Möglichkeiten.

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

Wir freuen uns, dich bald am SRH Campus Rheinland begrüßen zu dürfen!
Bewerbungsfristen haben wir nicht. So sieht dein Bewerbungsprozess aus:

  1. Du klickst den Button ‚Bewerben‘ an und landest auf unserem SRH Bewerbungsportal.
  2. Du kannst dich online auf unserem SRH Bewerbungsportal anmelden und wirst durch den Bewerbungsprozess begleitet.  
  3. Nachdem du deine Bewerbung gesendet hast, prüfen wir deine Zulassung.
  4. Wenn du die Voraussetzungen erfüllst, bekommst du einen Vertrag von uns per Post zugeschickt. Du erhältst außerdem einen Überblick über Unterlagen, die wir noch von dir benötigen.
  5. Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn zusammen mit den fehlenden Unterlagen an uns zurück.
  6. Du nimmst zwecks erstem Kennenlernen an unserem Bewerbertag teil.
  7. Du bekommst deine Immatrikulationsbescheinigung.
  8. Die anfallenden Gebühren werden von deinem Konto abgezogen.
  9. Du nimmst an unserer Einführungswoche teil und startes dein Traumstudium!

JETZT DURCHSTARTEN Dein Weg in die Zukunft

  • Hier lernst Du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Du kannst dich in 5-Wochen-Blöcken aufs Wesentliche konzentrieren
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt