Soziale Arbeit berufsbegleitend studieren: Kombination von Theorie und Praxis

Sozialarbeiter*innen unterstützen die Herausforderungen der modernen Gesellschaft stark und durchdacht. Sie sind eine entscheidende Anlaufstelle für soziale Problemfelder wie in der Kinder- und Jugendhilfe, der Erwachsenenberatung oder der Suchtbetreuung. Durch ihre Hilfe werden Menschen befähigt, sich mit ihren individuellen Themen im Leben zu orientieren.

Für Berufstätige aus der Sozialen Arbeit ist das Studium Soziale Arbeit berufsbegleitend ideal, um Fachwissen auszubauen, neue Qualifikationen zu erwerben und die eigene Karriere zu fördern. Um Soziale Arbeit berufsbegleitend studieren zu können, kann die aktuelle Berufstätigkeit weitergeführt werden, sodass die neuen theoretischen Kenntnisse sofort in die Arbeitspraxis übertragen werden können. Selbstverständlich wird das Studium Soziale Arbeit automatisch berufsrechtlich anerkannt.

Warum aber neben dem Beruf noch studieren? Vielleicht wird angestrebt, eine leitende Funktion zu übernehmen oder sich in der Sozialarbeit fachlich neu zu orientieren. Oder die aktuelle Tätigkeit noch besser ausführen zu wollen, um den Kund*innen bestmöglich weiterzuhelfen? Die Schwerpunkte im Studium Soziale Arbeit berufsbegleitend sind vielfältig und können ganz individuell festgelegt werden. 

Professionelles Beraten, Menschen befähigen, selbstständig zu Lösungen zu gelangen und das eigene berufliche Vorgehen immer wieder neu hinterfragen: Diese Kernkompetenzen stehen im Mittelpunkt für alle, die Soziale Arbeit berufsbegleitend studieren.

Berufsbegleitendes Studium Soziale Arbeit: Berufsrechtliche Anerkennung inklusive

Die berufsrechtliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in ist die Voraussetzung für bestimmte Funktionen in den Tätigkeitsfeldern, die sich an das Studium Soziale Arbeit anschließen. Dieses ist im Rahmen des Studiums automatisch mit abgedeckt. Grund dafür ist das Studienkonzept des Instituts für Sozialwissenschaft.

Online-Beratungswoche Deine persönliche Studienberatung von zu Hause aus

Online-Beratungswoche (02.-05. Juni)

Online-Beratungswoche (02.-05. Juni)

Stelle deine Fragen rund um dein Studium an unserer Hochschule an unsere Dozenten, unsere Studierenden und unsere Studienberatung. Und das live und quasi face-to-face per Videokonferenz aber trotzdem sicher von zu Hause aus. In unserer Online-Beratungswoche kannst du einen ganz individuellen Termin für deine persönliche Studienberatung ausmachen und dabei all deine Fragen rund um ein Studium an unserer Hochschule stellen.

Schreibe uns einfach eine Mail an info.campus-rheinland@srh.de mit deinem Namen, deinem Wunschstudiengang und am besten 2-3 Zeiträumen, in denen du Zeit für deine persönliche Studienberatung hättest. Wir schlagen dir dann mögliche Termine vor und erklären dir das weitere Vorgehen.

Alle Fakten auf einen Blick

Download-Area Lade dir hier alle Infos zur Hochschule, zur Finanzierung und zum Studiengang herunter

Deine Ansprechpartner

Meike Lauterjung

Meike Lauterjung


Studienberatung Bereiche Soziale Arbeit, Psychologie, Technik & Wirtschaft


E-Mail: meike.lauterjung@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0)2381 9291-154

Email schreiben
Andre Hellweg Marketing

Andre Hellweg


Referent Marketing und Kommunikation


E-Mail: andre.hellweg@no-spamsrh.de
Telefon: +49 (0)2381 9191-124

Email schreiben
Bachelorangebot
Masterangebot